Weißt du, wann im Zyklus der Eisprung stattfindet?

Wenn du deinen Zyklus kennst, kannst du einiges dazu beitragen deine Gesundheit nachhaltig zu sichern 

Das Wissen über unseren Zyklus - und vor allem wann im Zyklus der Eisprung stattfindet - ist die Basis für so vieles. Fehlt uns dieses Wissen, sind wir verunsichert. 

  • Wir sind verunsichert, ob unser Körper so funktioniert wie er funktionieren soll 
    Es scheint, dass wir auf den Arzt angewiesen sind um herauszufinden, ob mit unserem Zyklus alles passt. Doch unser Körper würde mit uns reden und uns Zeichen und Signale geben. So wie er uns wissen lässt, wenn die Blase voll ist oder wir Hunger haben. 
  • Wir sind verunsichert wie wir unseren Töchtern den Zyklus erklären und was wir ihnen über Verhütung sagen sollen 
    Viele Mütter sind ratlos. Welche Methode, die sicher ist und möglichst keine Nebenwirkung hat sollen wir unseren Töchtern empfehlen? 
  • Wir sind verunsichert schwanger zu werden
    Auch wenn man verhütet, viele Frauen haben Angst trotzdem schwanger werden zu können. Vielleicht aus Sorge etwas falsch gemacht zu haben, vielleicht weil das Vertrauen in die Methode fehlt oder weil wir nicht genau wissen wie sie funktioniert und weil es zahlreiche Theorien gibt, wann im Zyklus der Eisprung stattfindet. 

Die Angst ungewollt schwanger zu werden führt unweigerlich dazu, dass Sexualität mühsam wird. Wenig Lust und Probleme sich fallen lassen zu können (neben dem vielen Stress und Druck im Alltag eines jeden), stellen die Beziehung auf die Probe. 

Sexualität in einer Beziehung ist wie Essen und Schlaf für uns. Wir können eine Weile "hungern", aber auf Dauer werden wir es fast nicht schaffen darauf zu verzichten... 

zyklus

Es sind Themen, die uns alle betreffen. Jede Frau auf dieser Welt kommt irgend wann einmal mit Weiblichkeit & Fruchtbarkeit in Berührung. Und dennoch wissen wir so wenig darüber. 

Unsere Frauenthemen sind von der Natur perfekt durchdacht. Du hast ein Recht auf das Wissen über deinen Körper. Es gehört dir

In der Welt, in der wir heute leben brauchen wir Fakten und Intuition. Wir brauchen das Männliche und das Weibliche. Wenn wir uns nur auf eines konzentrieren, fehlt uns etwas. Wir kommen nicht dorthin, wo wir hinkommen wollen. 

Es ist ein Tanz zwischen Fakten und Intuition 

Wenn du gut über die Fakten Bescheid weißt, dann ist dies die Basis für deine Intuition. Wenn du nicht mehr verunsichert bist, weil du weißt was in deinem Körper vor sich geht, kannst du deiner Intuition viel besser vertrauen. Du musst sie nicht mehr ständig anzweifeln - was enorm viel Energie raubt. 

Als Biologin, Doula (und Frau) beschäftige ich mich seit mehr als 10 Jahren mit dem Zyklus und unseren Frauenthemen. Ich habe nie die Pille genommen, verhüte natürlich und habe dadurch meinen Körper kennengelernt. Dieses Wissen gibt mir Kraft und stärkt mich die Herausforderungen, die es natürlich auch in meinem Leben gibt zu meistern. 

Um der eigenen Intuition mehr vertrauen zu können, brauchst es Wissen über die Fakten. Es zählt nicht die Menge an Wissen - aber das Wissen muss fundiert sein. Ich habe mein Basiswissen von Prof Dr med Josef Rötzer. Er hat in den 1950er Jahren angefangen sich mit dem Zyklus zu beschäftigen und hat bis zu seinem Tod 2010 mehr als 400.000 Zyklen beobachtet und damit sehr viel dazu beigetragen das Zyklusgeschehen aufzuklären. Mittlerweile gibt es zahlreiche wissenschaftliche Studien, die dieses Wissen belegen. 

Wenn auch du deine Intuition stärken möchtest, buche einen Online Termin bei mir. Du erhältst ausführlich Information über Zyklus, Weiblichkeit & Fruchtbarkeit und ich geh auf all deine Fragen ein. Du, aber auch deine Familie und dein Umfeld werden davon profitieren. 

Wenn du Fragen hast, schreib mir

Ich freu mich auf dich! 

Angelika 
Biologin&Doula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.